Oldiefreunde Pfronten
Oldiefreunde Pfronten

Vorläufige Ausschreibung !!!

 

Ausschreibung 28. Gamsbartrallye-Pfronten 2018

 

Zeitplan:
Freitag 6. Juli ab 19.00 Uhr        Begrüßung der Gäste
                                                   Ausgabe der Startnummern und Fahrtunterlagen
                                                   Gemütliches Beisammensein mit Tombola

                                                   Gasthaus "Oberer Wirt" in Pfronten Tel.: 08363/451

 

Samstag 7. Juli ab 8.00 Uhr       auf dem Leonhardsplatz, Pfronten

                                                   Ausgabe der Startnummern und Fahrtunterlagen

 

                          ab 10.00 Uhr    Start der Fahrzeuge zur 
                                                   28. Gamsbartrallye

 

                           ab 19.00 Uhr   Oldtimer-Party mit Siegerehrung

                                                   Brauereigasthof "Falkenstein" in Pfronten

 

Organisation:

Ausrichter der 28. Gamsbartrallye sind die Oldtimerfreunde Pfronten e.V.

 

König-Ludwig-Weg 26, 87459 Pfronten
Tel.: 08363/92083
Fax 08363/92084

Mail: norbert.schaller@continentale.de

 

 

Beschreibung:
Die Gamsbartrallye-Pfronten 2018

ist eine touristische Ausfahrt mit diversen Wertungsprüfungen
und Durchfahrtskontrollen sowie Quizfragen.

 

Die Streckenlänge beträgt ca. 110km  

                                                  

Start ab 10.00 Uhr auf dem Leonhardsplatz.

 

Es wird nach Karte und Wegbeschreibung gefahren.

 

 

Teilnehmer:
Teilnahmeberechtigt ist jeder Fahrer, der im Besitz eines gültigen Führerscheins ist.

Eine Lizenz ist nicht erforderlich.

 

Die Teilnehmerzahl ist auf 80 Fahrzeuge begrenzt.

Nennungsschluß: 3. Juni 2018

 

 

Fahrzeuge:
Zugelassen sind Oldtimer bis Baujahr 1988, sowie max. 10 Youngtimer bis Baujahr 1998.
Die Fahrzeuge müssen zum Zeitpunkt der Veranstaltung den Vorschriften
der Straßenverkehrszulassungsordnung entsprechen.
Während der Veranstaltung besteht das Fahrer-Team (Fahrer/Beifahrer)

aus max. zwei Personen. Die Anzahl der Insassen ist freigestellt.

 

 

Pflichten der Teilnehmer:
Startreihenfolge / Startnummern
Der Start erfolgt in beliebiger Reihenfolge der Startnummern.
Der Veranstalter händigt jedem Team 2 Startnummer aus. Die Startnummern müssen

während der gesamten Veranstaltung gut sichtbar seitlich am Fahrzeug angebracht sein.

 

 

Wertung:
Wertung erfolgt nur mit ausgefüllter und am Ziel abgegebener Bordkarte.
Ohne Bordkarte, oder nicht abgeben der Bordkarte am Ziel, erfolgt keine Wertung.
Gewertet wird nach Strafpunkten auf Grund von Durchfahrtskontrollen entlang

der Strecke, sowie diversen Wertungsprüfungen.

 

Es kommt nicht auf das Erzielen von Höchstgeschwindigkeit oder Bestzeiten an,

es gelten die Bestimmungen der StVO und StVZO.

 

Sieger wird das Team mit den wenigsten Strafpunkten.

 

 

Proteste:

Proteste sind nicht zulässig.

 

 

Verantwortlichkeit, Änderung, Absage der Veranstaltung:
Die Teilnehmer (Bewerber, Fahrer, Beifahrer, Kraftfahrzeug-Eigentümer und -Halter)
nehmen auf eigene Gefahr an der Veranstaltung teil.
Sie tragen die alleinige zivil- und strafrechtliche Verantwortung für alle von ihnen oder
dem von ihnen benutzten Fahrzeug verursachten Schäden. Der Veranstalter behält
sich das Recht vor, alle durch höhere Gewalt oder aus Sicherheitsgründen oder
von den Behörden angeordneten erforderlichen Änderungen der Ausschreibung
vorzunehmen oder die Veranstaltung oder einzelne Wertungsprüfungen abzusagen,
falls dies durch außerordentliche Umstände bedingt ist, ohne irgendwelche Schaden-

ersatzpflichten zu übernehmen, Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit ausgenommen.

 

 

Verkehrsregeln:
Während der gesamten Ausfahrt müssen die Teams die Straßenverkehrsbestimmungen
strikt einhalten.
Jedes Team, das gegen diese Bestimmungen verstößt, wird von der Wertung ausgeschlossen.

Reparaturen und Nachtanken sind während der gesamten Veranstaltung freigestellt.

 

 

Haftungsausschluss:
Bewerber, Fahrer und Beifahrer erklären mit Abgabe der Nennung den Verzicht
auf Ansprüche jeder Art für Schäden, die im Zusammenhang mit der Veranstaltung
entstehen und zwar gegen:
den Veranstalter, dessen Sportwarte und evtl. Streckeneigentümer,
Behörden, Rallyedienste und alle anderen Personen,

die mit der Organisation der Veranstaltung in Verbindung stehen.

Der Haftungsausschluss wird mit Abgabe der Nennung allen
Beteiligten gegenüber wirksam.



Besonderes:
Jeder Teilnehmer ist verpflichtet, im Bereich des Vorstarts, der Zwischenstationen
und der Ausstellungsbereiche nach Zielankunft mittels entsprechender Unterlagen
eine Verschmutzung durch Öl und andere Rückstände zu vermeiden. Entstandene
Verschmutzungen sind sofort zu entfernen. Eventuelle Schadensersatzansprüche
hieraus gehen zu Lasten des Halters.
Während und nach der Veranstaltung werden Fotos oder sonstige Aufzeichnungen
von den Fahrzeugen und den Teilnehmern (Fahrer, Beifahrer, Mitfahrer) gemacht.
Die Teilnehmer stimmen der uneingeschränkten Nutzung dieser Fotos und
Aufzeichnungen durch den Ausrichter zu. Alle Urheber- und Persönlichkeitsrechte
sowie alle Verwertungsrechte die aus der Veranstaltung und der Verwertung
der Aufzeichnungen erwachsen, gehen kostenfrei auf den Ausrichter über und
verbleiben dort.

 

Oldiefreunde Pfronten

 

GR 2018 Rallyeleitung
Druckversion Druckversion | Sitemap
Homepage der Oldiefreunde Pfronten e.V.